Über das weit verzweigte Leitungsnetz gelangt das bakteriologisch und chemisch einwandfreie Trinkwasser in bester Qualität zu den Anschlussnehmern.
Das in den Nachtstunden von den Einwohnern nicht verbrauchte Wasser fließt in die Hochbehälter bei Weinmannshof und Kühedorf. Vom Hochbehälter Weinmannshof wird das Wasser noch hoch gepumpt zum Hochbehälter in Mäbenberg.